FestungsLeuchten

13.04. bis 17.04., Einbruch der Dunkelheit bis 24.00 Uhr

Das FestungsLeuchten 2017 wird international. Mit Philippe Morvan wird erstmalig ein französischer Lichtkünstler beteiligt sein und den Hauptgraben mit einer großen Lichtinstallation bespielen. Morvan ist seit Jahren einer der Haupt-Artists bei der „Fête des Lumières“ in Lyon und international gefragt.

Auf dem Oberen Schlosshof wird es in diesem Jahr eine Mischung aus Videomapping und Lichtshow geben. Neu sind auch Inszenierungen der Universität Koblenz. Die Universität wird die beliebten Schattenspiele weiterentwickeln und eine Art interaktiven Kunstraum mit Licht erschaffen. Daneben wird das Team von Produzent Richard Röhrhoff weitere Kleinspielorte inszenieren.


Festungseintritt
TIPP: Mit der Seilbahn und dem Kombi-Ticket zum Festungsleuchten!
Info: www.diefestungehrenbreitstein.de

Veranstalter: GDKE

Ort: Festung Ehrenbreitstein

Zurück