Führung durch den Schlosspark von Schloss Stolzenfels

„Einblicke – Ausblicke“

So., 05.06.2016 und So., 11.09.2016, je 14.30 Uhr, Schloss Stolzenfels

Eine Führung durch den Schlosspark von Schloss Stolzenfels. 1823 erhielt Kronprinz Friedrich Wilhelm, der spätere König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen, die im Zuge der pfälzischen Erbfolgekriege abgebrannte Ruine der Burg Stolzenfels als Geschenk von der Stadt Koblenz. Nach den Plänen des berühmten Berliner Architekten Karl Friedrich Schinkel ließ er Schloss Stolzenfels zu einer neugotischen Sommerresidenz wieder aufbauen. 1842 bildeten das fertiggestellte Schloss und der Park einen malerischen Hintergrund für ein Fest in historischen Kostümen. Mit dem wahrscheinlich vom preußischen Gartenkünstler Peter Joseph Lenné entworfenen Landschaftspark und den Schlossgärten entstand ein romantisches Gesamtkunstwerk, das als wichtigstes Zeugnis preußischer Romantik am Rhein gelten kann.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0261-51656.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, lediglich der Eintritt in das Schloss und die Innengärten ist zu entrichten.

Veranstalter: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Zurück