Kinderlesung: „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte…“

Mo., 16.05.2016, 15-16 Uhr, Schlossgarten (Leselounge)

Eine Lesung mit Werner Holzwarth. Mit Dreimillionen verkauften Büchern in 27 Sprachen, und in den unterschiedlichsten Formaten und umgesetzt in die Medien Theater, Film und Musical, gehört „Der kleine Maulwurf...“ zu DEN Kinderbüchern unserer Zeit. Der Kinderbuchautor Werner Holzwarth garniert seine Lesung mit Fotos, Filmen, Ausschnitten aus Theateraufführungen und mit Liedern aus dem Musical. Natürlich steht die berühmte Geschichte im Mittelpunkt der Lesung. Gleichzeitig dient sie als Vehikel zu allen Fragen rund um das Büchermachen an sich. Wie kommt

man auf (so) eine Idee? Wie findet man den richtigen Verlag? Was ist das überhaupt, ein Verlag? Und wozu braucht man einen Illustrator? Warum gibt es den kleinen Maulwurf in verschiedenen Formaten? Was ist ein Pop-up- und ein Soundbook? Und wie sieht die Blindenausgabe aus? Werner Holzwarth (* 1947) wurde in Winnenden bei Stuttgart geboren, besuchte dort die Schule und studierte anschließend an der HdK in Berlin. Er war bis 2012 Professor der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität in Weimar. 1989 erschien sein Kinderbuch „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ (Illustration: Wolf Erlbruch). Ein Jahr später stand es auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendbuchpreis.

Altersempfehlung: Grundschulalter

Eintritt frei!

Zurück