„Koblenz liest ein Buch“

Samstag, 24.06.2017, 15 Uhr

Eine Stadt liest ein Buch und tauscht sich darüber aus. Koblenz liest den Roman „Becks letzter Sommer“ von Benedict Wells.
Der Roman erzählt humorvoll und nachdenklich von Lebensträumen, der Leidenschaft für Musik und von einem außergewöhnlichen Sommer.
Bei zahlreichen Veranstaltungen und an handlungstypischen Orten wird gelesen, vorgelesen oder besprochen. Zum Hineinschnuppern liegt das Buch an vielen verschiedenen Orten in Koblenz aus.

 

Eintritt frei!

Weitere Infos unter: www.buch.koblenz.de

Veranstalter: Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz und Reuffel

Ort: Lange Tafel

Zurück