Literaturpicknick

„Das Schöne mit dem Nützlichen verbinden“

So., 28.08.2016, 11-17 Uhr, Schlosspark (Lange Tafel)

Picknick an der „Langen Tafel“ mit einer begleitenden szenischen Lesung in zeitgenössischen Kostümen über den preußisch-königlichen Gartendirektor Peter Joseph Lenné

„Mein bester Lenné“ nannte Kaiserin Augusta den preußisch-königlichen Gartendirektor, der bereits in Berlin die berühmten königlichen Gartenanlagen schuf. Später, in Koblenz, verband die beiden aber mehr als die Liebe zum Rheinland und die Vorstellung von einer idealen Landschaft.

Peter Joseph Lenné wurde zum unentbehrlichen Berater Augustas. Die Schlossstraße, die Rheinanlagen, aber auch Augustas soziales Engagement unterstützte er: So zum Beispiel die Planung eines Nutzgartens am Waisenhaus im Kemperhof. „Das Schöne mit dem Nützlichen verbinden“ lautet das Thema der diesjährigen szenischen Lesung um 12.30 Uhr und 15.30 Uhr der VorleserInnen des Förderverein Lesen und Buch – Freunde der Stadtbibliothek Koblenz e. V.. Gut gefüllte Picknickkörbe können mitgebracht werden. Vor Ort können ebenfalls Getränke, belegte Brötchen und Kuchen erworben werden.

Eintritt frei!

In Kooperation mit dem Verein Freunde der Bundesgartenschau Koblenz 2011 e.V.

Zurück