Musik im Paradiesgarten

So., 15.05.2016, 15-16 Uhr, Blumenhof

„Schulze vorm Schloss“ - ungewöhnliche Filmmusik mit Akkordeon und Fagott

Der lauschige Paradiesgarten im Blumenhof bietet ein heimeliges Ambiente für Konzerte mit regionalen Musikern. Die Konzerte im Paradiesgarten sind noch bekannt aus BUGA-Zeiten und aufgrund ihres Erfolges fester Bestandteil der Koblenzer Gartenkultur. Egal wie weit im Norden, ein Akkordeon erzeugt sofort eine gewisse südländische Atmosphäre. Und ein Fagott ist schon wegen seiner Seltenheit ein Hingucker. “Blues for U”, “Saxonian Sunrise”, oder “Zydeko” heißen die Titel aus dem Repertoire von „Schulze vorm Schloss“. Diese Stücke klingen so, als wären sie für genau diese Besetzung komponiert. Und das sind sie auch! Thomas Peter-Horas schreibt den beiden Instrumenten die Stücke auf den Leib zu. Dazu arrangiert er die Musik seiner Lieblingsfilme.

Eintritt frei!

Zurück