Vortrag von Dr.-Ing. Alexander Wiesneth: „Manier Neumann“

Balthasar Neumann als Militärarchitekt an Main und Rhein

Mittwoch, 10.05.2017, 19 bis 21 Uhr

Die Raumwunder in Kirchen und Schlossbauten Balthasar Neumanns faszinieren bis heute Besucher und Forscher aus aller Welt. Als ausgebildeter Militärarchitekt war Neumann aber auch bei zahlreichen Festungsbauten in und außerhalb Frankens tätig, ein Schwerpunkt seiner Arbeit, der bislang noch kaum Würdigung fand. Die Erweiterungen an der Festung Marienberg in Würzburg sind sicherlich eines seiner bekanntesten Werke auf diesem Gebiet. Daneben wurde Balthasar Neumann oftmals als Gutachter zur Verbesserung von Fortifikationen an bereits bestehenden Wehranlagen, beispielsweise der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz herangezogen. Dieser Beitrag zeigt die Bandbreite Balthasar Neumanns Schaffen als Militärarchitekt an erhaltenen Beispielen aus Würzburg und seiner Tätigkeit an der Festung Ehrenbreitstein auf.


Eintritt frei!

Voranmeldung erforderlich unter carmen.butenschoen@gdke.rlp.de oder 0261 / 6675 – 1535
Info: www.diefestungehrenbreitstein.de

Veranstalter: GDKE

Ort: Festung Ehrenbreitstein

Zurück