Herzlich Willkommen auf den Seiten der Koblenzer Gartenkultur!

„Koblenzer Gartenkultur“ – das ist zunächst die Erinnerung an viele schöne Momente der Bundesgartenschau 2011 (BUGA 2011) mit vielen Attraktionen und über 3,5 Mio. Besuchern aus aller Welt. Die BUGA 2011 hat Koblenz wirklich „verwandelt“. Koblenz steht heute für Entwicklung, Modernität und nachhaltige Wertigkeit als Oberzentrum in der Welterberegion Oberes Mittelrheintal.

Die BUGA 2011 lebt in der Koblenzer Gartenkultur weiter. Wie die BUGA 2011 eine Gartenschau und ein sehr erfolgreiches Entwicklungsprojekt zahlreicher Akteure war, so ist die Koblenzer Gartenkultur eine Allianz verschiedener Partner. Sie eint das Ziel fortgesetzt hoher Lebens- und Aufenthaltsqualität an Rhein und Mosel. Die Marke Koblenzer Gartenkultur ist ein gelingendes Produkt ihrer Partner. Zu ihm gehören der federführende städtische Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen mit der Koblenz-Touristik, der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, der Seilbahn Koblenz und den Freunden der Bundesgartenschau Koblenz 2011 e.V.

Diese Partner stehen für pfleglichen Umgang mit dem BUGA-Erbe wie für Neues, für Attraktionen, Kultur, Begegnung, Entwicklung, Bürgernähe mit bürgergesellschaftlichem Engagement, ein modernes Tourismuskonzept und – natürlich – Parks und Gärten zum Genießen und Sichwohlfühlen. Die meisten Veranstaltungen sind für alle Besucher kostenfrei. Die Koblenzer Gartenkultur macht Koblenz attraktiv einzigartig.

Hier finden Sie das gesamte Saisonprogramm, Informationen rund um die Gartenkultur und die Nutzung der ehemaligen BUGA-Flächen.

Wir wünschen Ihnen in jeder Hinsicht wertvolle und genussreiche Erlebnisse in Koblenz!