Leselounge im Festungspark

Ein Raum zum Schmöckern und Entdecken: Im Herbst 2017 zog die Leselounge vom Schlosspark auf die Festung Ehrenbreitstein um. Am nördlichen Ende des Festungsparks, in direkter Nähe zum Werk Bleidenberg, steht der Pavillon voll mit Büchern. Das Projekt ist eine Kooperation des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen mit den Freunden der Bundesgartenschau 2011 e. V. und der Koblenzer Buchhandlung Reuffel.

Öffnungszeiten vom  01.05. bis 27.10.2019

Freitag: 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 11.00 Uhr – 18.00 Uhr

Mit dem Umzug der Leselounge vom Schlossgarten in den Festungspark gaben die BUGA-Freunde Koblenz sowohl dem Inhalt als auch der Nutzung der Leselounge eine neue Richtung. Der Verein bietet mit rund 400 Büchern (darunter 100 Kinder- und Jugendbücher) den Besucher/innen des Festungsparks und des Spielplatzes eine Lektüre von guter Qualität und ausreichend Auswahlmöglichkeiten. Interessierte, die die Leselounge besuchen, dürfen gerne Bücher entleihen (ganz ohne Formalitäten), diese im Festungspark lesen oder mit nach Hause nehmen. Die Bücher sollen dann nach dem Lesen beim nächsten Aufenthalt im Festungspark wieder in die Leselounge zurückgestellt werden.

Die BUGA-Freunde haben genügend Bücher vorrätig und freuen sich über die jährliche Unterstützung aus dem modernen Antiquariat der Buchhandlung Reuffel. Deshalb bitten wir nicht um Bücherspenden.

Literaturpicknick zu "Koblenz liest ein Buch"

„Sungs Laden“ heißt das Buch der Reihe „Koblenz liest ein Buch“ in diesem Jahr. Die BUGA-Freunde stellen dieses Buch im Rahmen ihres Literaturpicknicks am Sonntag, 5. Mai, von 11 bis 15 Uhr in Kooperation mit dem Kulturdezernat der Stadt Koblenz vor. Die Lesung im Festungspark rund um die Leselounge beginnt um 14 Uhr.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

Veranstalter: BUGA-Freunde Koblenz