Aktuelles

Alle Veranstaltungen in der Übersicht

Alle Termine der Koblenzer Gartenkultur für 2024 finden Sie in unserer Broschüre. Um die Broschüre herunter zu laden, klicken Sie bitte HIER

Weiterlesen …

30. Mai: Dîner en blanc

Seit 2014 feiern auch die Koblenzer ihr Picknick ganz in Weiß. Seinen Ursprung hatte das Dîner en blanc im Sommer 1988 in Paris. Seitdem schließen sich immer mehr Menschen in ganz Europa an, auch bei uns in Koblenz! Lange weiße Tafeln sind auf dem Vorplatz des Kurfürstlichen Schlosses vorbereitet. Die einzige Teilnahmevoraussetzung ist helle Kleidung von Kopf bis Fuß.

Weiterlesen …

3. Mai - 4. Juli: Das 3. Koblenzer Weinfestival

Mai bis 4. Juli 2024

Diverse Locations in Koblenz

Zwischen dem 3. Mai und dem 4. Juli 2024 feiert die Koblenz-Touristik GmbH das 3. Weinfestival in Koblenz. Mit dabei ist auch in diesem Jahr wieder die Highlight Veranstaltung Electronic Wine, eine Symbiose aus elektronischer Musik und der Weinkultur an der Spitze des Deutschen Ecks. Auch das beliebte After Work Event „Blaue Stunde – Pop Up Weinbar“ an der Rhein-Mosel-Halle wird im Rahmen des Weinfestivals stattfinden.

Weiterlesen …

Programm der KOGA 2024 vorgestellt

Noch schöner und noch bunter: Die Veranstaltungsreihe Koblenzer Gartenkultur geht ins 13. Jahr. Die Besucher erwarten 26 Veranstaltungen, die den Geist der Bundesgartenschau 2011 weiterleben lassen. Mit Oberbürgermeister David Langner an der Spitze stellten die Akteure jetzt das Programm für 2024 vor, das am Samstag, 14. April, von 11 bis 18 Uhr mit der großen Saisoneröffnung vor dem Kurfürstlichen Schloss eröffnet wird.

Weiterlesen …

10.09: Musik im Paradiesgarten mit café noir

Salonmusik mit „café noir“, Geige (Isabelle Roger) und Piano (Sabine Monschau)

Sonntag, den 10.09.2023 von 15:00- 16:00 Uhr

Paradiesgarten, St. Kastor Kirche

Die Geigerin Isabelle Roger und die Pianistin Sabine Monschau spielen auf Einladung der Stadtgärtner des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen unter freiem Himmel neben der Basilika St. Kastor. Die zwei Freundinnen, die als Instrumentallehrerinnen tätig sind, bieten seit 1998 ein abwechslungsreiches Programm. Dies besteht aus ungarischen und spanischen Stücken, Tangos und romantischen Highlights wie „Salut d'amour“ von Edvard Elgar. Bekannte Kompositionen des großen Geigers Fritz Kreisler wie „Liebesleid“ und „Schön Rosmarin“ gehören ebenfalls zum Programm.

Platzreservierungen sind nicht möglich. Bei Regen werden die Konzerte in das nahegelegen Ludwig Museum oder die St. Kastor Kirche verlegt.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Weiterlesen …

Wasserspaß am Eck wird am 27. August nachgeholt

Das für den 6. August geplante Wasserfest der Koblenzer Gartenkultur muss wetterbedingt ausfallen. Nun ist ein Ersatztermin gefunden: Am Sonntag, 27. August, soll der Familienspaß am Deutschen Eck nachgeholt werden. Geboten werden von 11 bis 17 Uhr Spiel und Spaß bei freiem Eintritt. Die Veranstalter vom Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen hoffen auf gutes Wetter. Bis dahin sollen auch die Pumpen des Wasserspielplatzes wieder laufen, so dass die Kinder nach Herzenslust planschen können.

Weiterlesen …

16. Juli: Paradiesische Harfenklänge

Paradiesische Harfenklänge — Stefanie Zimmer an der Harfe und Daniel Ackermann mit der Trompete

Sonntag, den 16.07.2023 von 15:00- 16:00 Uhr

Paradiesgarten, St. Kastor Kirche

Die Harfenistin Stefanie Zimmer sorgt regelmäßig für paradiesische Klänge bei der Veranstaltungsreihe „Musik im Paradiesgarten“. Zum Konzert kommt die Harfenistin des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie erstmals in Begleitung des Trompeters Daniel Ackermann. Die beiden treten eine Reise durch 400 Jahre Musikgeschichte an. Gespielt werden Stücke aus der Renaissance über Barock und Klassik bis zur Gegenwart. Im Garten neben der Basilika St. Kastor erklingen auf Einladung der Stadtgärtner des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen unter anderem Susato, Bach, Mozart, die Beatles und mehr.

Platzreservierungen sind nicht möglich. Bei Regen werden die Konzerte in das nahegelegen Ludwig Museum oder die St. Kastor Kirche verlegt.

Der Eintritt ist kostenfrei

Weiterlesen …

9. Juni: Literaturpicknick mit Markus Theisen

Sonntag, 09.07.2023, 11:00-17:00 Uhr, Festungspark Koblenz-Ehrenbreitstein

Beim diesjährigen Literaturpicknick steht der Autor Markus Theisen im Mittelpunkt. Er lebt und arbeitet in der Eifel in der Nähe des Laacher Sees. Er schreibt Krimis und Kinderbücher.

Der Autor ist vor Ort und trägt um 11:30 und 13:30 Uhr Lesungen für Erwachsene aus seinem spannenden Eifelkrimi „Wer schneller läuft ist länger tot“ vor. Erleben Sie die Menschen und die Landschaft rund um die Stadt Mayen in all ihren Facetten und tauchen ein in die Welt der Läufer.

Die Koblenzer Schauspielerin Annika Woyda gestaltet um 14:30 und 16:30 Uhr Lesungen für Kinder. Sie liest Texte aus dem Kinderbuch „Hoppi, der Mondfloh“ von Markus Theisen. Hoppi erlebt kleine Abenteuer auf dem Bauernhof und träumt von einem ganz großen Abenteuer. Ist er der erste Floh auf dem Mond?

Weiterlesen …

BUGA-Freunde laden zum Staudentag am 25.06.

Die BUGA-Freunde Koblenz laden im Rahmen der Koblenzer Gartenkultur zum Staudentag am 25.06.2023, 11:00 -17:00 Uhr, im Festungspark Koblenz-Ehrenbreitstein ein. Das Team der Staudenpflege gibt einen Überblick über seiner Arbeit, seiner Aktivitäten und die teaminternen Gemeinschaftsveranstaltungen. Geboten werden außerdem Basteln für Kinder, fachkundige Führungen zum Thema Staudenpflanzungen mit Gärtnermeisterin Jutta Hase, Beratung von den Pflanzendoktoren der Städtgärtner und das beliebte Staudenquizz.

Weiterlesen …

18. Juni: Musik im Paradiesgarten

Am Sonntag, 18. Juni, gibt es eine neue Ausgabe von Musik im Paradiesgarten. Zu einer festen Größe der Veranstaltungsreihe der Koblenzer Gartenkultur hat sich das Duo „Wood Vibrations“ entwickelt. Die beiden Vollblutmusiker Hanns Höhn (Kontrabass) und Thomas Bethmann (Saxophon) wollen erneut virtuos unter Beweis stellen, welche Möglichkeiten im Dialog der beiden fantastischen Instrumente liegen. Es groovt, es tönt und es schwingt! Präsentiert wird auf Einladung der Stadtgärtner des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen eine Mischung aus bearbeiteten Pop- und Jazztiteln, gespickt mit amüsanten Anekdoten über Stücke.

Platzreservierungen sind nicht möglich. Bei Regen werden die Konzerte in das nahegelegen Ludwig Museum oder die St. Kastor Kirche verlegt.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Foto KOGA (Verena Groß)

Weiterlesen …

08. Juni 2023: Dîner en blanc im Schlosspark

Am Fronleichnamstag, 08.06., 11:00 - 17:00 Uhr, findet wieder das beliebte Dîner en blanc im Schlosspark des Kurfürstlichen Schlosses Koblenz statt. Die BUGA-Freunde Koblenz laden im Rahmen der Koblenzer Gartenkultur herzlich dazu ein. Die BUGA-Freunde starten an der “Langen Tafel“ und freuen uns über viele ganz in weiß gekleidete Menschen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - einfach kommen und gute Laune mitbringen.

Weiterlesen …

14. Mai: Musik im Paradiesgarten startet

Tri3o

Sonntag, den 14.05.2023 von 15:00-16:00 Uhr

Paradiesgarten, St. Kastor Kirche

Musik trifft Literatur: Heitere bis nachdenkliche Texte bereichern beim Konzert der Reihe „Musik im Paradiesgarten“ der Koblenzer Gartenkultur die ungewöhnliche kammmusikalische Besetzung des Akustiktrios tri3o. Auf Einladung der Stadtgärtner des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen liest Schauspieler Bruno Lehan unterhaltsame Prosatexte. Eingerahmt und durchbrochen werden die Lesungen durch Arrangements bekannter und weniger bekannter Lieder aus den Bereichen Pop und Jazz. Es erklingen Flügelhorn (Tobias Jacobs), Baritonsaxophon (Lukas Bierbrauer) und Kontrabass (Marcus Junglas).

Platzreservierungen sind nicht möglich. Bei Regen werden die Konzerte in das nahegelegen Ludwig Museum oder die St. Kastor Kirche verlegt.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Weiterlesen …

Vortrag: „Grüne Stadt am Wasser“

„Ein Zeitalter wird besichtigt - Architektur, Städtebau und Grünräume in Koblenz zwischen Wiederaufbau und Postmoderne" ist dieser Vortrag von Herrn Dr. Martin Bredenbeck betitelt. Er findet im Rahmen der Reihe „Grüne Stadt am Wasser“ der BUGA-Freunde Koblenz statt.

Wann: am Donnerstag, dem 11. Mai 2023, 19 - 21 Uhr

Wo: Probebühne 4 des Theaters Koblenz, Eingang über die Deinhardpassage.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterlesen …

Am 1. Mai startet die Koblenzer Gartenkultur

Auch in diesem Jahr möchte die Koblenzer Gartenkultur mit ihrem vielfältigen Veranstaltungsangebot wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher begeistern. Die neue Saison wird daher feierlich am 1. Mai 2023 von 11:00 bis 18:00 Uhr im Schlosspark eröffnet. Neben dem beliebten Gartenmarkt hält das Angebot auch verschiedene Künstler, spannende Informationsstände sowie ein kreatives Spiel- und Mitmach-Angebot für Kinder bereit.

Der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, Herr David Langner, eröffnet gemeinsam mit den Kooperationspartnern die neue Saison um 13:30 Uhr vor dem Kurfürstlichen Schloss.

Weiterlesen …

Familientag Werk Bleidenberg

Am Wochenende zog es viele Besucher auf die Festung Ehrenbreitstein. Zum einen lockte die Landpartie und zum anderen der Familientag am Werk Bleidenberg der Koblenzer Gartenkultur.
Spiel, Spaß und Mitmachaktionen. Ein buntes Programm mit kreativen Angeboten erwarteten die Familien und Kinder rund um das Werk Bleidenberg und den Kletterspielplatz. Organisiert wurde das Ganze, wie in jedem Jahr, von den BUGA Freunden Koblenz und der Koblenzer Gartenkultur.

Einen Beitrag von TV Mittelrhein sehen sie HIER

Weiterlesen …

Drachenfest fällt aus

Das Drachenfest der Koblenzer Gartenkultur, das traditionell den Abschluss der Saison bildet, fällt in diesem Jahr erneut aus. Wir hoffen, in 2023 im Festungspark Ehrenbreitstein wieder wie gewohnt mit Ihnen feiern zu können.

Weiterlesen …

Heute startet der interaktive Fotowettbewerb

Mit einer "digitalen Schnitzeljagd" die neuen Festungsparks entdecken: Heute startet der 2. interaktive Spaziergang mit Fotowettbewerb der Koblenzer Gartenkultur (KOGA) und der BUGA-Freunde Koblenz. Gesucht wird Ihr Blick über die Festungsstadt Koblenz. Mitmachen können Erwachsene und Kinder mit ihren Familien, die ein Handy mit Kamera besitzen, um die QR-Codes mit den Aufgaben zu lesen. Wer den Spaziergang abends macht, sollte zudem eine Taschenlampe mitnehmen, da nicht alle Festungsteile beleuchtet sind. Der Wettbewerb endet am 31. Oktober 2022, Einsendeschluss für die Fotos ist der 06. November 2022.

Start ist am Zugang zum Park am Fort Asterstein neben dem Parkplatz an der Feuerwehr- und Katastrophenschutzakademie Rheinland-Pfalz in der Lindenallee. Eine Spielanleitung finden Sie zudem HIER

Weiterlesen …

2. interaktiver Spaziergang mit Fotowettbewerb

Anna Maria Schuster und Tanja NikolayIhr Blick über die Festungsstadt Koblenz wird gesucht: Die Koblenzer Gartenkultur (KOGA) und die BUGA-Freunde Koblenz laden Erwachsene und Kinder mit ihren Familien zum 2. interaktiven Spaziergang mit Fotowettbewerb ein.

Diese Mal führt der Spaziergang durch drei neugestaltete Parkanlagen der Festungsstadt Koblenz. Start ist der 11. Oktober 2022 und am 31. Oktober 2022 endet der Wettbewerb. Einsendeschluss für die Fotos ist der 06. November 2022. Start ist am Zugang zum Park am Fort Asterstein neben dem Parkplatz an der Feuerwehr- und Katastrophenschutz-akademie Rheinland-Pfalz in der Lindenallee.

Und so geht es:

Weiterlesen …

25.9: Familienfest im Park am Fort Asterstein

Einladung Familienfest Asterstein

Am Sonntag, 25. September, von 11 bis 17 Uhr, feiert die Koblenzer Gartenkultur zum ersten Mal im 2019 eröffneten Festungspark Asterstein. Die Veranstaltung in Kooperation mit den BUGA-Freunden Koblenz und dem Ortsring Koblenz-Asterstein bietet Gelegenheit, den neuen Park kennenzulernen.

Die Feier startet um 11 Uhr mit einer Eröffnung durch Bürgermeisterin Ulrike Mohrs. Anschließend startet ein kurzweiliges Programm mit Spiel, Spaß und Unterhaltung. Geboten werden unter anderem Seilrutsche/Stockbrot (Pfadfinder), Kreativangebote (Kindergarten), Brot backen (General Aster), Lichtpunktschießen (Schützenverein), Mitmachaktion Zauberkünstler, Musikdarbietung/Gesang Elternchor und Trash-Drummer (Realschule Plus). Astersteiner Vereine stehen zudem mit Angeboten für durstige und hungrige Gäste bereit.

Die Veranstaltung kann kostenfrei besucht werden. Sie findet unter den am Veranstaltungstag gültigen Corona-Regeln statt.

Weiterlesen …

Musik im Paradiesgarten noch einmal am 4. September

Tri3o

"Über die Kunst..." - heißt das Motto des letzten Konzertes der Reihe "Musik im Paradiesgarten" in diesem Jahr am Sonntag, 4. September, von 15 bis 16 Uhr. Der Schauspieler Bruno Lehan und das Akustiktrio tri3o präsentieren neben der Sankt Kastor Kirche ein abwechslungsreiches Konzert rund um die Kunst, etwas zu tun oder auch die Kunst, etwas zu lassen. Bruno Lehan liest unterhaltsame Prosatexte aus einer Zeitspanne von fast 250 Jahren, die die unterschiedlichsten Ansätze der Kunst in dieser Hinsicht beleuchten. Eingerahmt und durchbrochen werden die Texte von Arrangements bekannter und weniger bekannter Songs vom tri3o in der spannenden kammermusikalischen Besetzung. Es spielen Tobias Jacobs (Flügelhorn), Lukas Bierbaum (Kontrabass) und Marcus Junglas (Baritonsaxophon). Der Eintritt ist frei. Eine Regen-Alternative für die Open-Air-Veranstaltung kann nicht angeboten werden. Veranstalter: KOGA (Koblenzer Gartenkultur)

Der Eintritt ist frei. Eine Regen-Alternative für die Open-Air-Veranstaltung kann nicht angeboten werden.

Die Veranstaltung findet unter den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Regeln statt.

Weiterlesen …

Musik im Paradiesgarten mit Harfe und Gesang

Die „Paradiesischen Harfenklängen“ mit Stefanie Zimmer gehören traditionell zu der Veranstaltungsreihe „Musik im Paradiesgarten“. Zu ihrem Konzert am Sonntag, 17. Juli, von 15 bis 16 Uhr, bringt die Harfenistin des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie einen stimmgewaltigen Kollegen mit. Tenor Tobias Haaks wird neben der Basilika St. Kastor zu den Klängen des imposanten Zupfinstruments singen. Auf dem Programm der beiden Profimusiker stehen klassische Stücke, unter anderem „Dichterliebe“, ein Zyklus von romantischen Kunstliedern von Robert Schumann, sowie Lieder über das Reisen des englischen Komponisten Ralph Vaughan Williams.

Der Eintritt ist frei. In Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte einfach kommen und die musikalische Darbietung genießen!

Die Veranstaltung findet unter den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Regeln statt.

Weiterlesen …

Fronleichnam steigt das Dîner en blanc

festliche weiße Tafel

Am Fronleichnamstag, 16.06., 11:00 - 17:00 Uhr, findet nach zweijähriger Pause wieder das beliebte Dîner en blanc im Schlosspark statt. Die BUGA-Freunde Koblenz laden im Rahmen der Koblenzer Gartenkultur herzlich dazu ein.

Die BUGA-Freunde starten an der “Langen Tafel“ und freuen sich über viele ganz in weiß gekleidete Menschen. Die Gäste der Veranstaltung sollten möglichst Stühle oder Hocker und einen Tisch mitbringen, den sie komplett in weiß decken und dekorieren. „Bringen Sie einen gut gefüllten Picknickkorb mit. Das Genusszimmer ist vor Ort und erfüllt Ihre Getränkewünsche gerne“, sagt Anna Maria Schuster, Geschäftsführerin der BUGA-Freunde Koblenz.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fotonachweis: © BUGA-Freunde Koblenz, Heinfried Rhoden

Weiterlesen …

10 Jahre Staudenpflege: BUGA-Freunde laden ein

Zur Jubiläumsveranstaltung Anlässlich von 10 Jahren Staudenpflege laden die BUGA-Freunde Koblenz für Sonntag, 26.06.2022, von 11 bis 17 Uhr zur Jubiläumsveranstaltung in den Festungspark Ehrenbreitstein.

Im Rahmen der Veranstaltung „Staudentag“ wird dieses Jubiläum gefeiert. Teammitglieder geben einen Einblick in ihre Tätigkeiten. Das beliebte Staudenquiz für Kinder und Erwachsene sowie eine Führung über das Festungsplateau mit M.A. Manfred Böckling finden am Nachmittag statt.  Abgerundet wird das Programm durch ein Genussangebot, Snacks und Getränke können vor Ort erworben werden. Als besonderer Gast wird die Gartenexpertin Heike Boomgaarden vor Ort interessante Aspekte ihrer Arbeit vorstellen und für die „Vortour der Hoffnung“ werben.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Den Flyer mit dem kompletten Programm finden Sie HIER

Weiterlesen …

Musik im Paradiesgarten erklingt am 12. Juni

Salonmusik mit „café noir“ erklingt am Sonntag, 12. Juni bei „Musik im Paradiesgarten“ im Rahmen der Koblenzer Gartenkultur. Von 15 bis 16 Uhr spielen die Geigerin Isabelle Roger und der Pianistin Sabine Monschau auf Einladung der Stadtgärtner des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen unter freiem Himmel neben der Basilika St. Kastor. Die zwei Freundinnen, die als Instrumentallehrerinnen tätig sind, bieten seit 1998 ein abwechslungsreiches Programm. Dies besteht aus ungarischen und spanischen Stücken, Tangos und romantischen Highlights wie „Salut d'amour“ von Edvard Elgar. Bekannte Kompositionen des großen Geigers Fritz Kreisler wie „Liebesleid“ und „Schön Rosmarin“ gehören ebenfalls zum Programm. Bei einigen Stücken wird das Duo durch den Fagottisten Gerwin Rodewald verstärkt. Der Eintritt ist frei. Bei Regen muss die Veranstaltung ausfallen.

Weiterlesen …

15.5.: Familientag am Werk Bleidenberg

Für Sonntag, 15.05.2022., laden die BUGA-Freunde Koblenz im Rahmen der Veranstaltungsreihe Koblenzer Gartenkultur zum Familientag; Von 11.00 - 17.00 Uhr gibt es auf dem Gelände des Spiel- und Kletterparks Bleidenberg im Festungspark Ehrenbreitstein ein vielfältiges Programm mit attraktiven Vorführungen und spannenden Mitmachaktionen für die ganze Familie.  Der Zauberer Tim Salabim zeigt seine Zaubershow und modelliert Zauberwesen aus Luftballons. Das Rockmobil lädt die kleinen Musiker ein, Musikinstrumente kennenzulernen und auszuprobieren. Anja Bogott töpfert mit den Kindern fantasievolle, selbst geformte kunstvolle Objekte. Im Upcycling-Kurs der Stadtgärtner gestalten die Kindern kreative grüne und blumige Kunstwerke aus Dingen, die man nicht mehr braucht. Sie wieder zu verwenden und Dekoratives für Haus und Garten daraus zu machen, macht Spaß. Von Luzie, der lustigen Altstadtmaus und Lione, dem jungem Hund aus Frankreich, hören die Kinder bei einer Lesung. In der Zooschule aus Neuwied erfahren die Kinder viel Wissenswertes und erleben interessante Abenteuer rund um die Zootiere.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet unter den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Regeln statt.

Foto: BUGA-Freunde Koblenz

Weiterlesen …

Musik im Paradiesgarten startet am 8. Mai

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Musik im Paradiesgarten“ der Koblenzer Gartenkultur spielt am Sonntag, 8. Mai, das Duo „Wood Vibrations“. Von 15 bis 16 Uhr trifft unter freiem Himmel neben der Basilika St. Kastor Kontrabass auf Saxophon. Der kurzweilige Auftritt der beiden Vollblutmusiker Hanns Höhn (Kontrabass) und Thomas Bethmann (Saxophon) auf Einladung der Stadtgärtner des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen hat schon Tradition. Die beiden Musiker wollen erneut virtuos unter Beweis stellen, welche Möglichkeiten im Dialog der beiden fantastischen Instrumente liegen. Es groovt, es tönt und es schwingt! Präsentiert wird eine Mischung aus bearbeiteten Pop- und Jazztiteln, gespickt mit amüsanten Anekdoten über die Stücke. Bei Regen muss das Open-Air-Konzert ausfallen. Die Veranstaltung wird nach den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Regeln durchgeführt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Besuch ist kostenfrei.

Foto: Stadt Koblenz / Groß

Weiterlesen …

Leselounge ab 1. Mai wieder geöffnet

Team der Leselounge

Am 01.05. geht es los: Die Leselounge, angegliedert an den Informations- und Verleihdienst der BUGA-Freunde Koblenz im Festungspark Ehrenbreitstein, öffnet wieder. Das kostenlose Angebot, das gegenüber dem Abenteuerspielplatz am Werk Bleidenberg angesiedelt ist, kann bis Ende Oktober an jedem Freitagsnachmittag von 14.00 - 17.00 Uhr, an Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen von 11.00 - 17.00 Uhr besucht werden.

Foto: BUGA-Freunde Koblenz, Heinfried Rhoden

Weiterlesen …

Saisoneröffnung steigt am 1. Mai

Der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, Herr David Langner, eröffnet die neue Saison der Koblenzer Gartenkultur gemeinsam mit den Kooperationspartnern um 13:00 Uhr vor dem Kurfürstlichen Schloss. Die Stände sind vom 11 - 18 Uhr geöffnet. Alle Aktionen finden in dem gesamten Zeitraum statt.

Zum Saisonstart bittet die Koblenzer Gartenkultur erneut ans Kurfürstliche Schloss. Das besondere Ambiente rund um das Schloss lädt zum Verweilen ein. Auf dem Schossvorplatz mit seinen großzügigen Rasenflächen und gepflegten Beeten findet die Saisoneröffnung der Koblenzer Gartenkultur mit attraktiven Angeboten statt.

Foto: BUGA-Freunde Koblenz, Daniel Kondratiuk

Weiterlesen …

Wasserspielplatz für die Saison geöffnet

Wasserspielplatz

Ab Karfreitag, 15.4.2022,  darf auf dem Wasserspielplatz an der Danziger Freiheit wieder uneingeschränkt gespielt und geplanscht werden. Anmeldungen und Beschränkungen der Besucherzahl an den acht Spielstationen gibt es nicht. Das Wasser fließt den Sommer über täglich von 11 bis 19 Uhr.

Weiterlesen …

Programm der Koblenzer Gartenkultur vorgestellt

Pressekonferenz Koblenzer Gartenkultur

Üppiges Programm zum 10. Geburtstag der Koblenzer Gartenkultur: Nach einer Corona bedingten Durststrecke will die beliebt Veranstaltungsreihe in diesem Jahr wieder voll durchstarten. Während einer Pressekonferenz im Kurfürstlichen Schloss stellten die Partner der Koblenzer Gartenkultur die vielfältigen Angebote vor, die das Erbe der Bundesgartenschau Koblenz 2011 weiterhin wachhalten und fortschreiben sollen.

„Das Engagement der KOGA-Partner Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Koblenz-Touristik, Seilbahn und BUGA-Freunde Koblenz unter der Federführung des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen steht für eine kontinuierliche Belebung und hochwertige Bespielung der ehemaligen BUGA-Areale. So wurde die Koblenzer Gartenkultur in den 10 Jahren eine Erfolgsgeschichte“, sagte Oberbürgermeister David Langner. Die KOGA biete den Koblenzerinnen und Koblenzern, den Menschen aus der Region und den touristischen Gästen mit ihren überwiegend kostenfreien Angeboten vielfältige Möglichkeiten, die Parks und Gärten der Stadt zu entdecken und zu erleben.

Die KOGA-Partner freuen sich sehr, dass in diesem Jahr wieder Veranstaltungen auf den Flächen möglich sind. Einen Beitrag von TV Mittelrhein zu dem Thema finden Sie HIER

Weiterlesen …

Graffiti-Ausstellung „Urban Loop“ in der Seilbahn

Fotonachweis: © BUGA-Freunde Koblenz, Ernst Dolkemeier

Urbane Kunst:  gestalterisch virtuos, frech interpretiert, emotional geprägt!

Die BUGA-Freunde Koblenz präsentieren vom 25. März bis 30.Oktober 2022 die Arbeiten des jungen Graffiti-Künstlers Steffen Tschuck (Citerart) in den Kabinen der Seilbahn in Koblenz. Großflächige Werke von Steffen Tschuck sind am Wochenende 26./27.03. im Lichthof „Lange Linie“ in der Kulturfestung Ehrenbreitstein zu sehen. Der Künstler ist anwesend und freut sich auf einen interessanten Dialog mit den Besuchern. Für den Besuch gelten die Öffnungszeiten der Kulturfestung sowie die dort vorgegebenen Corona-Regeln.

Weiterlesen …

Rückblick: Erste Koblenzer Gartenkultur startet im März 2012

Vor 10 Jahren, am 31. März 2012, fand die erste Veranstaltung der Koblenzer Gartenkultur (KOGA) statt. Die Gartensaison wurde feierlich vor dem Kurfürstlichen Schloss eröffnet. In allen drei BUGA-Arealen gab es an dem Tag attraktive Angebote. Die Besucher strömten auf die Flächen, dann alle wollten im Jahr nach der BUGA wieder eine „kleine BUGA“ genießen. Das Engagement der KOGA-Partner Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Koblenz-Touristik, Seilbahn und BUGA-Freunde Koblenz unter der Federführung des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen stand von Anfang an für eine kontinuierliche Belebung und hochwertige Bespielung der ehemaligen BUGA-Areale. Heute ein Jahrzehnt später: Die KOGA wurde eine Erfolgsgeschichte. Freuen Sie sich schon jetzt auf die KOGA 2022. In Kürze veröffentlichen wir weitere konkrete Informationen. Fotos © BUGA-Freunde Koblenz

Weiterlesen …

Gewinner des Fotowettbewerbst bekommen Preise

Gewinner des Fotowettbewerbs bekommen PreiseDie schönsten Fotos des interaktiven Spaziergangs durch die Rheinanlagen stehen fest: Eine Jury hatte die Fotos von zwei Kindern und drei Erwachsenen auswählt. Die Gewinnerinnen und Gewinner folgten gerne der Einladung der Koblenzer Gartenkultur und der BUGA-Freunde Koblenz zu einem Termin in den Blumenhof. Christian Kühne, Stellv. Werkleiter Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen der Stadt Koblenz und Anna Maria Schuster, Geschäftsführerin der BUGA-Freunde Koblenz begrüßten die jungen Fotografinnen Linnea Heuner und Sophie Putz mit ihren Eltern. Ihre Gewinne, der Besuch Mitmachausstellung Räuber Hotzenplotz in der Kulturfestung Koblenz-Ehrenbreitstein inkl. Fahrt mit der Seilbahn und die zur Ausstellung passende Literatur garantieren spannende Abenteuer mit Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker.

Weiterlesen …

Farbe pur: Kunst am Schloss Koblenz

Seit dem 4. September präsentiert die Künstlerin Natalie Veken Ihr Projekt „Farbe Pur – Kunst am Schloss“ den Besucherinnen und Besuchern des Kurfürstlichen Schlosses in Koblenz. Veken ist Studentin des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz (IKKG). Bei einem Treffen mit Sponsoren und Unterstützern bedankte sich Veken für die Möglichkeit, ihre im Rahmen einer Projektarbeit entwickelte farbenfrohe Vision in die Praxis umsetzen zu können. Die Installation ist noch bis zum 26. September zu sehen.

Weiterlesen …

Musik im Paradiesgarten: Klassische Gitarrenmusik

Die Koblenzer Gartenkultur präsentiert am Sonntag, 5. September 2021, von 15 bis 16 Uhr, im Blumenhof Koblenz, Park am Deutschen Eck, einen weiteren musikalischen Genuss und lädt herzlich dazu ein.  Junge Talente spielen klassische Gitarrenmusik: Xin Jin (19) und Igor Klokov (27) geben ein Konzert mit Werken von spanischen und lateinamerikanischen Komponisten, unter anderem von Astor Piazzolla, Augustín Barrios und Francisco Tárrega.

Die Koblenzer Gartenkultur freut sich diese Veranstaltung durchführen zu können. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln der jeweils am Veranstaltungstag gütigen Corona-Bekämpfungsverordnung. Die bekannten Abstands- und Hygieneregeln bitten wir einzuhalten. Für die Zuhörer*innen stehen Stühle bereit. Die Zahl der Gäste ist begrenzt. Eine Reservierung der Plätze ist leider nicht möglich. Der Eintritt ist frei. Bei Regen muss die Veranstaltung ausfallen.

Weiterlesen …

Salonmusik von „café noir“ am 1. August

Duo Die beliebte Veranstaltungsreihe „Musik im Paradiesgarten“ der Koblenzer Gartenkultur wird am kommenden Sonntag fortgesetzt. Salonmusik - leicht, virtuos oder sentimental, vorgetragen von „café noir“ erklingt im bestuhlten Blumenhof.

Das Duo besteht aus der Geigerin Isabelle Roger und der Pianistin Sabine Monschau. Die zwei Freundinnen, die als Instrumentallehrerinnen tätig sind, bieten seit 1998 ein abwechslungsreiches Repertoire. Dieses besteht aus ungarischen und spanischen Stücken, Tangos und romantischen Highlights wie „Salut d'amour“ von Edvard Elgar. Die berühmten Kompositionen des großen Geigers Fritz Kreisler wie „Liebesleid“ und „Schön Rosmarin“ gehören ebenfalls zum Programm. Bei einigen Stücken wird das Duo durch den Fagottisten Gerwin Rodewald verstärkt. Der Blumenhof verwandelt sich bei diesen Klängen in einen Salon. Für die Zuhörer stehen Stühle bereit.

Die Zahl der Gäste ist auf 100 begrenzt. Eine Reservierung der Plätze ist nicht möglich. Der Eintritt ist frei. Bei Regen muss die Veranstaltung ausfallen.

Für diese Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Regel der jeweils am Veranstaltungstag gütigen Corona-Bekämpfungsverordnung. Die bekannten Abstands- und Hygieneregeln bitten wir einzuhalten.

Weiterlesen …

Wasserspielplatz nach Hochwasser wieder geöffnet

Wasser sprudelt auf dem WasserspielpatzGute Nachricht für alle Kinder: Der Wasserspielplatz wurde am Freitag wieder in Betrieb genommen. Viele Stunden Reinigung durch die Brunnenkolonne des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen haben sich somit gelohnt. In den Wasserproben konnte keine bakterielle Verunreinigung nach dem Hochwasser gefunden werden. Daraufhin wurde auf eine zeitaufwendige Desinfektion des Leistungssystems verzichtet.

Weiterlesen …

Mitmachen und gewinnen: Fotowettbewerb in den Rheinanlagen

Die Koblenzer Gartenkultur und die BUGA-Freunde Koblenz laden Erwachsene und Kinder mit ihren Familien zu einem interaktiven Spaziergang durch die Rheinanlagen ein. Unter dem Motto „Mach dir ein Bild“ können Koblenzer vom 24. Juli bis 1. August (der unsprüngliche Termin wurde wegen Hochwassers um eine Woche verschoben) auf Entdeckungsreise gehen. Wer mit der Kamera oder dem Smartphone den gestellten Aufgaben folgt, kann attraktive Preise gewinnen. Wie der Wettbewerb genau funktioniert, erklärt ein Film. Das Video finden Sie HIER.

Weiterlesen …

Wood Vibrations spielen am 11. Juli

Das zweite Konzert der beliebten Veranstaltungsreihe "Musik im Paradiesgarten" bestreitet am Sonntag, 11. Juli, das Duo "Wood Vibrations". Von 15 bis 16 Uhr tifft zwischen den Blumenbeeten Kontrabas auf Saxophon. Es groovt, es tönt und es schwingt! Hanns Höhn und Thomas Bethmann präsentieren eine kurzweilige Mischung aus bearbeiteten Pop- und Jazztiteln. Erklärtes Ziel ist es, dass die Zuhörer trotz der minimalistischen Besetzung niemals ein Schlagzeug oder Harmonieinstrument vermissen.

Für diese Veranstaltung, die erneut im Blumenhof hinter der Basilika St. Kastor in Koblenz stattfindet, gelten die aktuellen Corona-Regel. Die bekannten Abstands- und Hygieneregeln bitten wir einzuhalten. Während des Veranstaltungszeitraums besteht Maskenpflicht. Für die Zuhörer stehen Stühle bereit. Somit ist die Zahl der Gäste ist begrenzt. Eine Reservierung der Plätze ist leider nicht möglich. Der Eintritt ist frei. Bei Regen muss das Konzert leider ausfallen.

Weiterlesen …

Paradiesische Harfenklänge erklingen am 27. Juni

Harfinistin Stefanie Zimmer

Die beliebte Musikreihe der Koblenzer Gartenkultur startet am Sonntag, dem 27.06.2021, 15 bis 16 Uhr, wieder. Nach der Corona bedingten Pause von mehr als einem Jahr präsentiert Frau Stefanie Zimmer, Harfenistin des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie, paradiesische Harfenklänge. Sie wird auf ihrem imposanten Zupfinstrument sowohl klassische als auch moderne Stücke vortragen und diese verbal interpretieren.

Für diese Veranstaltung, die diese Mal im Blumenhof hinter der Basilika St. Kastor in Koblenz stattfindet, gelten die aktuellen Corona-Regel der jeweils am Veranstaltungstag geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung. Die bekannten Abstands- und Hygieneregeln bitten wir einzuhalten. Während des Veranstaltungszeitraums besteht Maskenpflicht. Für die Zuhörer stehen Stühle bereit. Somit ist die Zahl der Gäste ist begrenzt. Eine Reservierung der Plätze ist leider nicht möglich. Der Eintritt ist frei.

Für alle, die dieses Konzert zu Hause genießen möchten, wird es als Livestream auf der Facebook der BUGA-Freunde Koblenz www.facebook.com/BugafreundeKoblenz zu sehen sein.

Weiterlesen …

15 Winterlinden für den Mendelssohn-Park

Gruppenfoto während der VeranstaltungDie Mendelssohn-Allee in Horchheim ist vom Rhein aus gut sichtbar. Seit Herbst schließen 15 neue Winterlinden die Lücken zwischen den bestehenden, teilweise 160 Jahre alten Bäumen in dem kleinen Park am Flussufer. Finanziell unterstützt wurde der Eigenbetrieb Grünfläche- und Bestattungswesen durch eine Spendenaktion der BUGA-Freunde. Während einer kleinen Feier wurde jetzt den Spendern gedankt und die Bäume offiziell an die Stadt übergeben.

Stimmiger Anlass war das Etappenziel Koblenz der „Radfernfahrt Deutsche Alleenstraße“, organisiert durch BUND, ADAC und ARGE Deutsche Alleenstraße. 20 Radfahrer legten einen Zwischenstopp auf ihrer Tour ein. 2.300 Kilometer lag verläuft sie durch zehn Bundesländer, um auf den Wert der Alleen als Natur- und Kulturerbe aufmerksam zu machen.

Die BUGA-Freunde Koblenz unterstützten die Aktion und sammelten in enger Absprache mit dem Stadtbaummanagement bei Unternehmen aus der Region Geld für die neuen Bäume. Nun können sie bis zu BUGA 2029 im Oberen Mittelrheintal heranwachsen. Oberbürgermeister David Langner bedankte sich für das Engagement. „Neue Bäume sind von einem unschätzbaren Wert für die Natur und das Klima.“

Ein Video der Veranstaltung gibt es HIER

Weiterlesen …

Saisoneröffnung am 1. Mai muss erneut ausfallen

Luftbild von der Saisoneröffnung 2019

Die beliebte Saisoneröffnung der Koblenzer Gartenkultur (KOGA) am 1. Mai muss leider aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der Gärtnermarkt, die Pflanzentauschbörse und die kreativen Angebote sind im Schlosspark in Koblenz nicht möglich. Dies bedauern die Partner der Koblenzer Gartenkultur sehr.

Für 2021 plant die Koblenzer Gartenkultur dennoch seit Wochen gemeinsam mit langjährigen Partnern eine Umsetzung verschiedener Veranstaltungskonzepte unter Coroa-Auflagen. Offen für neue Ideen, entstand in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern ein hochwertiges und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, auf dessen Umsetzung wir alle nun hoffen.

Weiterlesen …

Alle Termine für 2020 abgesagt

Die Termine für das Jahresprogramm der Koblenzer Gartenkultur standen fest, die Vorbereitungen liefen. Dann kam das Corona Virus. Die Partner der Koblenzer Gartenkultur haben alle Veranstaltungen für 2020 abgesagt. In der Hoffnung, dass im kommenden Jahr wieder KOGA-Termine durchgeführt werden können, arbeiten wird weiter an den Vorbereitungen. Wir werden frühzeitig informieren, wenn absehbar ist, dass wir wieder Veranstaltungen anbieten können.

Bleiben Sie gesund!

Weiterlesen …